Wandern zwischen Wied und Holzbach

Auf dieser Seite wollen wir Hinweise auf Wanderwege in und rund um Seifen geben. Wir zeigen nach und nach für jeden Wanderweg eine Kurzbeschreibung mit Karte zum Ausdrucken sowie eine bebilderte Version. Wichtig sind uns auch die Hinweise auf Anschlüssen an andere Wanderwege und Hinweise auf Wanderwege, die durch Seifener Ortsgebiet führen.

Als dann, viel Spaß beim Wandern !

Gisela Apsel, Renate Walterschen & Wolfgang Conzendorf


Ausgangs- und Endpunkt der Wandervorschläge ist jeweils der Parkplatz in der Ortsmitte . Von dort aus gehts erstmal über den Breiten Weg auf den Stellberg und über den Kamm zum Friedhof. Von aus gehts dann auf unterschiedlichen Wegen weiter.

Zum Ausdrucken Karte bitte anklicken !

Kurzbeschreibung der Rundwanderwege

„Rund um Seifen“

(S 1 bis S 5) für alle Wanderwege bis zum Friedhof.

•  (S 1) kleine Friedhofsrunde (auch mit Rollstuhl geeignet).

•  (S 2) Wanderroute „Rund um Seifen“ über Friedhof, Pilz, Brücke/Seifen, Steinbruch sowie Bürger- und Freizeithütte.

•  (S 3) „Silbergrubenweg“ über Friedhof, Pilz, Brücke/Seifen, Schulberg mit möglicher Anbindung über Holzbachbrücke zum Waldlehrpfad Döttesfeld.

•  (S 4) „Zwei Bäche-Tour“ über Friedhof, ehemaligen Schießstand bis Seelbach, an der Wied vorbei bis zur Wiedbrücke am Sportplatz Döttesfeld, links über Stellberg zurück nach Seifen.

Hinweis: Ab Wiedbrücke Döttesfeld ist eine Verbindung zum Grenzbachtal oder LF-Route Eichen-Rott möglich.

•  (S 5) „Große Holzbach-Wiedrunde“ über Friedhof, „Schwarze Straße“ nach Seelbach (anschließender Verlauf ab Seelbach wie Route „S 4“).

Hinweis: Ab Wiedbrücke Döttesfeld ist eine Verbindung zum Grenzbachtal oder LF-Route Eichen-Rott möglich.

•  (S 6) „Historische Bahnhofsrunde“ vorbei über die Straße „Breiter Weg“ über Stellberg nach Döttesfeld/Wiedbrücke. Am Holzbach entlang bis Bahnhof Seifen, Straße überqueren und wieder am Holzbach vorbei, mit möglicher Anbindung zum Waldlehrpfad Döttesfeld in Richtung Fischteiche, oder Rundweg weiter hoch zur Schutzhütte, über Tunnel zurück nach Seifen.

Hinweis: Ab Wiedbrücke Döttesfeld ist eine Verbindung zum Grenzbachtal oder LF-Route Eichen-Rott möglich.

 

Wanderrouten „S 4“ und „S 5“ können mit „S 6“ verbunden werden und mit „S 3“ weiterführen.

 

Autor: Armin Schmuck